Territorialidades en suspenso – desplazamiento forzado, identidades y resistencias

 

Territorialidades en suspenso – desplazamiento forzado, identidades y resistencias

2009

Autorin: Flor Edilma Osorio Pérez

Flor Edilma Osorio Pérez beschreibt ein Phänomen, dass inzwischen über drei Millionen Kolumbianer direkt betrifft: sie sind Binnenflüchtlinge und/oder Vertriebene des andauernden Konflikts innerhalb des Landes. Hierzu geht sie vor allem auf drei wesentliche Aspekte ein, Phasen, die diese Menschen durchlaufen. Sie verlieren ihr Zuhause, ihre Identität und müssen sich dann gezwungenermassen an einem anderen Ort ihren Platz in der Gesellschaft zurückerobern.

Die vorliegende Studie ist in drei Teile unterteilt: Zunächst wird darauf aufmerksam gemacht wie heterogen diese Gruppe der Flüchtlinge und Vertriebenen ist. Der zweite und dritte Teil beschreiben das Leben dieser Neuankömmlinge zum einen in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá und zum anderen in einer der grössten Städte des Nordens, Córdoba.

Die Autorin ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten innerhalb Kolumbiens, auf dem Gebiet der Studien zum Schicksal der Vetriebenen und Flüchtlinge.

Sprache: Spanisch

2009

Author: Flor Edilma Osorio Pérez

Flor Edilma Osorio Pérez describes a phenomenon affecting more than three million Colombians so far: They are refugees or displaced people due to the ongoing violent conflict within the country. Within this study she focuses especially on three aspects, three different phases these people have to go through: They lose their home, their identity and are forced to find their way back to society which uses to be difficult or even impossible.

The book consists of three parts: The first part describes the refugees and displaced people and clarifies the diversity of this group. The second and the third part deal with the daily life of these arrivals to the country’s cities, to the capital Bogotá on the one hand and to one of the biggest cities in Northern Colombia, Córdoba.

The author is one of Colombia’s most famous investigators on the topic.

Language: Spanish