Niñez indígena en América Latina – situaciones y perspectivas

 

Niñez indígena en América Latina – situaciones y perspectivas

2010

Autor: Pedro García Hierro

Los tres documentos de trabajo que se presentan aquí han sido elaborados para facilitar los debates y conclusiones del Encuentro Latinoamericano Pueblos Indígenas y Gobiernos, De la declaración a la acción.

_____________________

2010

Autor: Pedro García Hierro

Die Zahl der Studien zur Jugend Lateinamerikas, insbesondere im Bezug auf Bildung, nimmt stetig zu. Aber kaum eine beschäftigt sich mit der Zukunft der etwa 17 Millionen Kinder der indigenen Bevölkerung dieses Kontinents. Der Autor versucht diese Lücke zumindest ansatzweise zu schliessen. Bis heute muss diese Bevölkerungsgruppe Lateinamerikas gegen Vorurteile und Benachteiligungen ankämpfen. Dies gilt auch und vor allem für die Ausbildung ihrer Kinder. Viele Familien können es sich nicht leisten ihre Kinder zur Schule zu schicken, vielmehr werden sie als Arbeitskräfte eingesetzt. García Hierro beschreibt die Situation verschiedener indigener Gruppen in unterschiedlichen Teilen Lateinamerikas. Er geht auf die rechtliche Situation und die tatsächliche Realität der Kinder in den Dörfern ein und bietet mögliche Ansätze zur Lösung dieses Problems.

Sprache: Spanisch

2010

Author: Pedro García Hierro

There is already a big amount of studies and essays about the future of Latin American adolescence, especially in the ambit of education. But nearly none of them considers the education of the indigene population. The author tries to close this gap, at least to narrow it. Till now these parts of the Latin American population has to face and fight prejudices, disadvantages and discrimination, especially in the area of education for their children. Many families cannot afford schooling for their children, in fact they have to work and support their families. García Hierro describes the situation of different indigene groups in diverse parts of Latin America. He considers the legal situation as well as the experienced reality of the children in the villages and offers possibility to improve it and eventually solve this problem.

Language: Spanish